© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
“Fange an, die Wahrheit zu sagen!“ ‚Aber, lieber GOTT: Wer will die denn schon hören?‘ „Das ist nicht dein Problem!“
ISRAEL 3.0
Ich kann es nicht mehr hören: ‚Ich bin erlöst, ich bin errettet, ich bin heilig, ich bin wiedergeboren, ich komme in den Himmel…‘ Warum sagt denn keiner derselben: ‚Ich bin mit dem Feuer getauft‘; denn dazu ist er doch gekommen - der Retter! Oder habe ich da was falsch ver- standen, Jesus Christus: ‚Ich bin gekommen um Feuer auf die Erde zu wer- fen, was wollte ich lieber, es brennete schon‘. Oder Johannes der Täufer: ‚Nach mir kommt jemand, der mit Feuer tauft‘. Was ist geschehen? Warum erkennt man Christen nicht daran, dass sie mit Feuer getauft sind? Oder anders herum: Wenn ein Christ von Jesus Christus mit Feuer getauft wurde - wie erkennt man das? Jesus Christus selbst wurde , am Jordan, mit dem Feuer eines heiligen Geis- tes getauft (nicht mit dem trinitarischen Hl. Geist!). Diese Taufe war die Zeugung von oben‘, wie sie von Jesus in Johannes 3 geschildert wird. Da- nach folgte die 40-tägige geistige Schwangerschaft in der ‚Wüste‘ und nach der bestandenen Prüfung durch den Satan, die ‚geistige Neugeburt‘. Wer in das Reich Gottes (es ist nicht der Himmel gemeint) hineinkommen will (‚Trachtet am ersten nach dem Reiche Gottes…‘), der muss von oben her gezeugt worden sein: Ohne Zeugung keine Neugeburt (fälschlicher- weise oft als Wiedergeburt bezeichnet)! Wann und wie, lieber ‚wiedergeborener Christ‘, erfolgte deine Zeugung von oben, wann und wie hast du deine 40-tätige Schwangerschaft erlebt, auf welche Art und Weise wurdest Du vom Satan versucht? Jesus Christus hatte nach diesem ‚Procedere‘ Kraft, Vollmacht und Au- thorität und predigte die frohe Botschaft vom Reich Gottes - und was hast du? Ich bezweifle nicht, dass du gerettet bist - das sind wir alle, die Jesus Christus als Retter angenommen haben - aber was ist mit dem Reich Gottes? Verlasse einfach die religiöse Spur, in die man dich hineingesetzt hat und und beginne mit dem ersten Wort, das Jesus Christus gepredigt hat: metanoeite‘ Du weißt nicht was das heißt? Dein Theologe wird Dir sagen, dass es ‚Tue Buße‘ heißt - aber das ist die zweite Lüge; es heißt nämlich: Denke um, denke anders - Deine bisherige Art zu Denken ist falsch! PS: Diese Seite habe ich zu allererst für mich geschrieben!
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Was ihr sät werdet iht ernten! Das Licht kam in die Dunkelheit und die Dunkelheit hat es nicht ergriffen! Und da liegt das Problem! Solange wir auf eigene Faust versuchen die Dunkelheit zu erhellen und ignorieren damit das Angebot des Lichtes, solange ‚dürfen‘ wir leiden und den Mangel zur Norm erklären. Das Angebot des Lichtes ist Fülle! Ein bißchen Licht ist Mangel, ist Selbstbetrug

Trachtet

am

ersten

nach

dem

Reiche

Gottes

und

seiner

Gerechtigkeit,

dann

wird

euch

alles

andere zufallen!

Was aber ist denn alles andere? Ich kann da keine Begrenzung erkennen! Jesus Christus: Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und das in Fülle!‘ Nach diesem Wort sollte man Nachfolger Jesu als Fülleverwalter erkennen - und zwar Fülle in jeder Hinsicht.

Magna aliqua

consectetur

Dolor non velit occaecat ut ullamco fugiat amet qui ex dolor ex eiusmod sit sint dolor incididunt. Labore ut dolor aliquip dolore laboris ut quis labore, ex ipsum. Sunt fugiat do in, eu elit qui eu sed pariatur ut cillum mollit. Pariatur voluptate pariatur quis veniam eiusmod consequat.

Officia lorem elit

eiusmod ut ut non

Et deserunt aute incididunt id cillum id cillum. Ad, sint veniam nisi elit exercitation. Dolore ad amet dolore! Elit, aliquip ullamco eiusmod ex? Consectetur nulla ullamco amet adipisicing proident ullamco, fugiat sed aliquip enim officia minim in quis sint.
“Fange an, die Wahrheit zu sagen!“ ‚Aber, lieber GOTT: Wer will die denn schon hören?‘ „Das ist nicht dein Problem!“
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014
Vue Panoramique
Was ihr sät werdet iht ernten! Das Licht kam in die Dunkelheit und die Dunkelheit hat es nicht ergriffen! Und da liegt das Problem! Solange wir auf eigene Faust versuchen die Dunkelheit zu erhellen und ignorieren damit das Angebot des Lichtes, solange ‚dürfen‘ wir leiden und den Mangel zur Norm erklären. Das Angebot des Lichtes ist Fülle! Ein bißchen Licht ist Mangel, ist Selbstbetrug

Trachtet

am

ersten

nach

dem

Reiche

Gottes

und

seiner

Gerechtigkeit,

dann

wird

euch

alles

andere zufallen!

Was aber ist denn alles andere? Ich kann da keine Begrenzung erkennen! Jesus Christus: Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und das in Fülle!‘ Nach diesem Wort sollte man Nachfolger Jesu als Fülleverwalter erkennen - und zwar Fülle in jeder Hinsicht.

Magna aliqua consectetur

Dolor non velit occaecat ut ullamco fugiat amet qui ex dolor ex eiusmod sit sint dolor incididunt. Labore ut dolor aliquip dolore laboris ut quis labore, ex ipsum. Sunt fugiat do in, eu elit qui eu sed pariatur ut cillum mollit. Pariatur voluptate pariatur quis veniam eiusmod consequat.

Officia lorem elit eiusmod ut ut non

Et deserunt aute incididunt id cillum id cillum. Ad, sint veniam nisi elit exercitation. Dolore ad amet dolore! Elit, aliquip ullamco eiusmod ex? Consectetur nulla ullamco amet adipisicing proident ullamco, fugiat sed aliquip enim officia minim in quis sint.
“Fange an, die Wahrheit zu sagen!“ ‚Aber, lieber GOTT: Wer will die denn schon hören?‘ „Das ist nicht dein Problem!“
Quis in dolor exercitation culpa qui culpa enim sit