Neue Bibelschule
Der normale Bibelleser ist hier natürlich überfordert, weil er ja gelernt hat, dass die Bibel die reine Wahrheit ist und nichts als die Wahrheit und nun wird ihm eine Wahrheit angeboten, die den Verstand überfordert: Dies ist die Stunde der Theologen bzw. könnte sie sein. Nun ist mir eine mögliche theologische Antwort diesbezüglich nicht bekannt und ich werde sie auch nicht einfordern. Nicht, weil ich etwa überheblich bin, wie man mir das immer wieder gerne attestiert, sondern weil ich mich an das Gebot des CHRISTUS Jesus halte, der da gesagt: ‚Geht zum Heiligen Geist, der wird euch alles lehren‘*; Das habe ich getan! Der Heilige Geist hat mir folgendes offenbart: Schaue dir die beiden Gleichnisse von der Hochzeit zu Kanaan an und das Gleichnis vom alten Wein in den alten Schläuchen und vom neuen Wein in den neuen Schläuchen. Zuvor ist mir noch das Logion Nr. 28 aus dem Thomas-Evangelium** begegnet, ich fasse zusammen: Hochzeit zu Kanaan: Erst als der alte Wein verbraucht war, vollbrachte CHRISTUS Jesus das Wunder der Verwandlung von Wasser in neuen Wein Gleichnis von altem und neuen Wein: Klare Trennung von beiden - eine Mischung ist nicht erlaubt. Logion 28: Ich habe mich ihnen (den Juden) im Fleisch offenbart - ich fand sie alle trunken. Wenn sie ihren (alten) Wein lassen, werden sie sich bekehren. Es geht weder um alten noch neuen Wein, sondern um das Prinzip: Da ist ein alter spiritueller Komplex, den es gilt total zu elimienieren. Erst danach kann etwas völlig neues entstehen. Und da passt auch genau das Gleichnis vom alten Tempel und neuen Tempel hinein, es folgt nun Klartext: Der alte Wein bzw. der alte Tempel ist das Alte Testament mit dem ganzen daraus enstandenen Judentum: Talmud, Mischna, Kabbala, jüdische Religion u.a. Es bleibt nichts davon übrig (das haben Totalabrisse so an sich): Keine Psalmen, keine Propheten, kein Israel, das aus Ägtypten herausgeführt wird, keine zwei Schöpfungsgeschichten, keine Vertreibumg aus dem Paradies und was uns sonst noch so lieb geworden ist, z.B. der Gott des Alten Testamentes, der JaHWeH, sprich HERR! Wer hier mitgeht, nicht mit mir, sondern dem Gebot des CHRISTUS Jesus, der wird zunächst gottlos gemacht: Los von dem Gott JHWH des Alten Testamentes! Der CHRISTUS Jesus verlangt von uns gottlos zu werden - es geht nicht billiger! Damit kein Irrtum ensteht: Ich fordere nicht dazu auf das Alte Testement zu vernichten oder etwas ähnliches; ich sage nur: Vollkommene Entwertung! CHRISTUS Jesus hat dazu gesagt: Das Gesetz ist erfüllt. Was erfüllt ist kann abgehakt werden!   *Warum hat Paulus im Epheserbrief das Amt des Lehrers eingeführt? Um den Heiligen Geist in die Hände der Theologen zu legen und damit den normalen Bibelleser zu entmündigen! ** Für mich steht das Thomas-Evangelium nicht zur Verhandlung! Der Heilige Geist hat mir die Worte des Thomas-Evangelium als reine Lehre Jesu offenbart!
CHRISTUS Jesus versus Jesus Christus